Meditation: Zwischen psychischer Entwicklung und spirituellem Wachstum

17.-21. Apr 2018 – Waldhaus am Laacher See, Eifel (D)

Hintergrund: Buddhistische Meditationsanleitungen entstammen einer vor-psychologischen Epoche; Menschen unserer Zeit verstehen innere Prozesse vornehmlich in psychologischen Begriffen.

Thema: Zwei erfahrene Psychotherapeuten und Meditationslehrer reflektieren den kontemplativen Pfad aus psychologischer Perspektive: Was genau geschieht psychologisch gesehen beim Meditieren? Wie finden sich Abendländer mit vor-psychologischen Meditationsanleitungen zurecht? Wie sprechen verschiedene Temperamente auf unterschiedliche Meditationsformen an? Was kann dabei schiefgehen? Unterscheiden sich Bedürfnisse von Begehren? Schützt spirituelle Übung wirklich vor Neurosen? Wie läßt sich das Überspringen unverzichtbarer Entwicklungsstufen in Meditationspraxis vermeiden? – Im Spannungsfeld zwischen persönlich verstandener Entwicklung und traditionellen Perspektiven spirituellen Wachstums bietet der Kurs Klärung und Orientierungshilfe.

Format: Der Anlass wird teils dialogisch und teils in Stille geführt. Vorträge, Gruppenarbeit, kontemplative Übungen,  Meditation im Sitzen und Gehen.

Voraussetzungen: Der Kurs ist für Praktizierende mit Meditations-Erfahrung (längere Schweigeretreats); Vertrautheit mit Konzepten des frühen Buddhismus sind erforderlich; psychologische und therapeutische Verständnisse sind wünschenswert.

Erläuterung zur Buchung

Die Kosten für den gesamten Kurs setzen sich zusammen aus:

a) einer Depotgebühr für Bodhi College: Überweisung von € 100,- bei Anmeldung auf der Webseite von Bodhi College

b) Kosten für Unterkunft und Vollpension im Waldhaus: variieren je nach gewählter Unterkunftsart zwischen € 180,- und € 390,-. Zusätzlich wird eine Hausgebühr von € 12,- pro Tag erhoben.

c) Dana / Spende für die Lehrer: nach freiem Ermessen der TeilnehmerInnen. Nach buddhistischer Tradition wird für Darlegungen des Dharma keine Bezahlung verlangt; außer dieser Spende erhalten die Lehrenden keinerlei Honorar.

Die Depotgebühr wird direkt an Bodhi College überwiesen und deckt die Verwaltungs- und Unkosten des Institutes; sie wird nicht auf Unterkunfts- Verpflegungskosten des Veranstaltungsortes angerechnet; diese müssen in einem zweiten Schritt nach Registrierung und Anzahlung bei Bodhi College über das Waldhaus direkt vorgenommen werden. Für Unterkunft und Vollpension im Waldhaus stehen folgende Möglichkeiten offen; die Tarife verstehen sich pro Übernachtung:

  • Schlafsaal € 35,-
  • Mehrbettzimmer ohne Bad € 38,-
  • Mehrbettzimmer mit Bad € 45,-
  • Doppelzimmer ohne Bad € 46,-
  • Einzelzimmer ohne Bad € 55,-
  • Apartment mit Bad, Belegung mit 2 Personen € 65,- je Person
  • Apartment mit Bad, Belegung mit 1 Personen € 75,-

Alle weiteren Details und einen Link zum zweiten Teil der Buchung beim Waldhaus finden Sie in der Bestätigungsmail, die Sie von Bodhi College nach Ihrer Kursbuchung erhalten. Wenn Sie Fragen zum Buchungsprozess haben, helfen wir gerne; bitte zögern Sie nicht, sich mit unserer Administratorin in Verbindung zu setzen. Das Büro des Waldhauses beantwortet Ihnen Fragen zur Unterkunft, Verpflegung und ist Anlaufstelle für alle Anfragen hinsichtlich des Veranstaltungsortes und spezifischer Bedürfnisse.

Von allen TeilnehmerInnen des Seminars wird eine 1 Std. täglicher Arbeit im Waldhaus erwartet; damit unterstützen Sie den Betrieb des Zentrums und helfen bei der Durchführung des Seminars.

AkincanoAKINCANO M. WEBER ist Dharmalehrer und Therapeut. Er war 20 Jahre Mönch in Europa und Asien und ist der Praxis und Überlieferung des frühen Buddhismus verbunden. Interessen: Texte des indischen Buddhismus, Geistessammlung, kontemplative Psychologie. Er studierte Buddhistische Psychotherapie in London (M.A.), unterrichtet international Meditation und Buddhistische Psychologie und führt eine Praxis für Dialogische Prozessbegleitung. Akincano ist Mitbegründer von Bodhi College, leitet Atammaya Köln, ist Dozent für verschiedene MBSR-Institute und Teil des CPP-Programmes; er lebt mit seiner Frau in Köln.

Webseite: www.akincano.net

CHRISTOPH KÖCK, geb. 1962 in Wien, lebte 17 Jahre als Mönch, vornehmlich in Klöstern verbunden mit Ajahn Chah in Thailand und Europa. Seit 2001 lebt er wieder in Wien, wo er auch als Psychotherapeut in eigener Praxis tätig ist. Langjährige internationale Lehrtätigkeit in Meditation und Buddhismus.
Webseite: www.christoph-koeck.at

 

 

  • Meditation: Zwischen psychischer Entwicklung und spirituellem Wachstum
    April 17, 2018 - April 21, 2018
    6:00 pm - 2:00 pm
We're sorry, but all tickets sales have ended because the event is expired.

Venue:  

Venue Phone: +49 02636-3344

Venue Website:

Address:
Waldhaus am Laacher See, Heimschule 1, Nickenich, Rheinland-Pfalz, 56645, Germany

Description:

Waldhaus

Das Vereinshaus ist ein Zentrum für regelmäßige Gruppen, und verschiedene Kurse. Es liegt auf einer Anhöhe (350 m hoch) am Rand der Eifel, ca. 10 km von Andernach, zwischen Koblenz und Bonn. Durch seine einsame Lage am Rand des Waldes bietet es erholsame Aufenthalte in der Natur. Zum Laacher See geht man ca. 20 Minuten.

Das Haus bietet von seiner Grundstruktur als ehemalige Schule und Kloster und durch seine ruhige Lage einen sehr geeigneten Rahmen für Meditation, Studium und Entspannung.

Im Haus gibt es neben einem großen Speisesaal zwei Versammlungs- und Übungsräume (60qm und 40 qm) und eine weitere Mehrzweckhalle mit Sitzecke (Empfang und Übung). Insgesamt haben wir 15 Zimmer, von Einzel- über Doppel- und Mehrbettzimmer mit Platz für ca. 30 Teilnehmer/innen.

Bei so gut wie allen Kursen ist ein Kursablauf nur möglich, wenn die Verpflegung als ein Teil des Kurses erfolgt. Bei diesen Veranstaltungen sorgen wir für eine vegetarische und biologisch-vollwertige Ernährung.

Comments are closed.